MATHILDE – Ein Leben um Heinrich Heine

Szenische Lesung mit Musik Aljoscha Langel (Schauspieler)Christina Thiessen (Schauspielerin)Bernd P. R. Winter (Rezitator)Gunther Fuhr (Bandoneon) Im Mittelpunkt der Lesung stellen die Kasseler Schauspieler/in Aljoscha Langel, Christina Thiessen und der Rezitator Bernd P. R. Winter das Buch „MATHILDE“- Ein Leben um Heinrich Heine vor. Welche wunderbare Idee vom Autor Walther Victor eine Frau wie Mathilde aus … Weiterlesen …

Rainer Maria Rilke – UND DIE FRAUEN

Leben und Werke MitwirkendeBernd Hölscher: SchauspielerValeska Weber: SchauspielerinBernd P. R. Winter: Rezitator Die Schauspieler/in Bernd Hölscher und Valeska Weber und der Rezitator Bernd P. R. Winter stellen mit großer sprachlicher Intensität und Einfühlungsvermögen das Werk von Rainer Maria Rilke vor und gestalten es zum spannenden Hörerlebnis. „Rilke war das, was man heute ironisch als „Frauenversteher“ … Weiterlesen …

NUR WER DIE SEHNSUCHT KENNT – Goethe zwischen Liebesfreud und Liebesleid

Bernd HölscherValeska WeberBernd P. R. Winter „Die Liebe lässt den Dichterfürsten ein Leben lang nicht los. Er ist unglücklich, wenn er nicht liebt. Aber fürchtet sich gleichzeitig davor, sich zu verlieben. Lieben bedeutet für ihn vor allem leiden. Das bemerkt bereits der Siebzehnjährige, er leidet mit Genuss. Ob es all den Friederiken, Ulriken, Bettinen und … Weiterlesen …

Theodor Fontane – „Bleib mein!“

Ehebriefwechsel zwischen Emilie und Theodor Fontane Lesung   Bernd Hölscher (Schauspieler)Valeska Weber (Schauspielerin)Bernd P. R. Winter (Rezitator) Am 30. Dezember 2019 jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal. Anlässlich des Fontane Jahres soll der Ehebriefwechsel zwischen Emilie und Theodor Fontane im Mittelpunkt einer Lesung im Renthof Kassel stehen. Die Lesung gestalten die Kasseler Schauspieler/in Bernd … Weiterlesen …

Wie’s in meinem Herzen reißt! Szenen und Monologe aus Goethes Faust – „Faust. Eine Tragödie“

Faust gelesen von Bernd P. R. WinterMephisto gelesen von Jürgen Wink Doktor Faust, ein umfassend gebildeter nicht mehr junger, aber angesehener Forscher und Gelehrter, empfindet tiefste Verzweiflung darüber, dass er trotz aller Bemühungen die Grenzen des menschliches Wissens nicht überschreiten kann, als Mensch unfähig sei, das Leben im vollen Zügen zu genießen. Nachdem er sogar … Weiterlesen …